Veröffentlicht am

Erkältung mit Microgreens vorbeugen

Es ist wieder soweit: Die ersten kalten regnerischen Tage kommen! Im Büro, in der U-Bahn und scheinbar auch sonst überall hört man Husten und Niesen.

Um nicht krank zu werden greifen viele Menschen auf Vitamintabletten und sonstige unnatürliche Hilfsmittel zurück. Doch was genau ist eigentlich in solchen Tabletten enthalten? Stiftung Warentest hat gekaufte Mittel getestet und herausgefunden, dass die Präparate deutlich mehr Vitamine enthalten als pro Tages­dosis empfohlen. Teilweise zeigen Unter­suchungen, dass die künst­liche Zufuhr eher schadet als nützt*.

Wie kommt man nun in den ungemütlichen Jahreszeiten an natürliche Vitamine, um seine Abwehrkräfte auf gesunde Art und Weise zu stärken? Microgreens, die jungen Gemüsekeimlinge, bieten hier eine hervorragende Möglichkeit. Sie schmecken intensiver als das ausgewachsene Gemüse, teilweise sogar wie ein Gewürz, und enthalten deren Nährstoffe in konzentrierter Form. Je nach Sorte ergeben sich verschiedene positive Eigenschaften. Schau doch einfach mal in unserem Online-Shop vorbei, dort haben wir eine grosse Auswahl für dich vorbereitet!

Rezept-Tipp: Leckere Kürbissuppe mit Basilikum oder Kresse-Microgreens. Unglaublich lecker und gesund!

Für 4 Personen, Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Zutaten:

  • 1 Hokkaidokürbis
  • 1 Zwiebel
  • Portion Basilikum- oder Kresse-Microgreens
  • 750 ml Brühe
  • 60 g Ingwerwurzel, frisch
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer
  • Optional:
    • 1 kleine Chilischote(n), frisch
    • 1 EL Zucker

Zubereitung:

  1. Kürbis waschen und zerteilen, die Kerne entfernen und den Rest in zirka 1,5 – 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Zwiebel schälen, würfeln und in einem Topf andünsten. Dann salzen und die Kürbiswürfel dazugeben.
  3. Zirka 750 ml Brühe angießen und geriebenen oder klein geschnittenen frischen Ingwer, einen leicht gehäuften Teelöffel Currypulver & Kreuzkümmel dazugeben und mit frischem Pfeffer und Salz verfeinern. Optional kann auch  einem Esslöffel Zucker und Chili nach Geschmack dazugeben werden.
  4. Nach zirka 20 bis 25 Minuten kochen wird die Suppe sämig. Bei Bedarf können die Kürbisstücke vorsichtig püriert werden.
  5. Mit einem Becher Crème fraîche abschmecken und die lecker-frischen Microgreens darüber streuen.
  6. Geniessen und die Immunabwehr gleichzeitig bei den kalten Jahreszeiten unterstützen.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.