Veröffentlicht am

Dinkel-Blaubeer-Pancakes mit Sonnenblumen-Blättchen

Nicht nur als Topping auf dem Salat oder zur Brotzeit sind sie einfach genial: die jungen Blättchen von Sonnenblumen und Radieschen! Wir zeigen Dir, wie Du die Microgreens anbaust und was in ihnen steckt. Guten Appetit!


Für 4 Personen

Zutaten:

  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 300 ml Buttermilch
  • 4 EL Ahornsirup
  • 3–4 EL Kokosöl
  • 250 g Heidelbeeren und weitere Früchte (zum Beispiel Heidelbeeren)
  • Microgreen Sonnenblumen-Blättchen nach Belieben. Einfach selbst anbauen: Bio-Keimsaat Sonnenblume, wahlweise auch mit Bio-Keimsaat Radieschen oder Bio-Keimsaat Rotes Radieschen sehr lecker
  • Puderzucker

Zubereitung:

  1. Dinkelvollkornmehl mit Backpulver und Salz mischen. Buttermilch, 2 Esslöffel Ahornsirup und 1 Esslöffel Kokosöl dazugeben. Zu einem glatten Teig verrühren. Abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Die Hälfte der Beeren und den Rest Ahornsirup mischen. Den Rest der Beeren unter den Teig heben.
  3. Den Rest des Kokosöl erhitzen und kleine Pancakes backen. Mit Heidelbeeren,Sonnenblumen-Blättchen und Puderzucker anrichten.

Pro Person 430 kcal 13 g Eiweiß, 14 g Fett, 62 g Kohlenhydrate
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.