Bio-Keimsaat Mangold

(1 Kundenrezension)

Mangold ist eine Kulturform der Rübe und nah verwandt mit der Roten Bete. Mit ihrem knallig roten Stängel und den grünlichen Blättern gibt sie nicht nur als Microgreen ein wunderschönes Bild ab.

Ab 4,80 €

Enthält 5% Erm. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Auf Lager

Preis pro kg
Produktpreis


Bio-Keimsaat Mangold

Artikelnummer 400650 Kategorie

Beschreibung

Geschmack: frisches Mangoldgrün schmeckt wie eine Mischung aus Spinat und roter Bete

Inhaltsstoffe: Die kalorienarmen Keimlinge beinhalten viel Eisen, Kalium, Kalzium,  Magnesium, Phosphor, Schwefel, Zink sowie die Vitamine A, B1, B2, B3, B4, B5, B6, C und E.

Verwendung: roh: im Salat, auf dem Brot, zum Entsaften, Smoothies oder als Deko deiner Gerichte

Positive Eigenschaften: pflegen alle Entzündungsherde des Verdauungssystems und stärken das Immunsystem

Lieferumgang: Dieses Angebot umfasst das Bio-Saatgut ohne Zubehör. Unter den Produktbildern ist eventuell eine Abbildung des zur Ernte bereiten Microgreens inklusive Tray und Erde zu sehen, damit Du Dir ein Bild machen kannst, wie es fertig angebaut aussieht.

Dieses Saatgut kann für den Anbau von Microgreen verwendet werden.

Bio-Microgreen und Sprossen Samen Mangold. Saatgut aus kontrolliert biologischem Anbau für die Sprossenanzucht (DE ÖKO 006).

Botanischer Name: Beta vulgaris vulgaris

Auch genannt: Krautstiel

Fragen & Antworten

Weitere Informationen, zum Beispiel zur Herkunft, Einweich- & Keimzeiten von Saatgut, Verpackung & Haltbarkeit sowie weiteren interessanten Themen, findest du hier.

Zusätzliche Information

Menge

100g, 500g, 1000g, 5000g

Anbauvariante

Microgreen

Herkunft

Italien

1 Bewertung für Bio-Keimsaat Mangold

  1. Ulrike Claus (Verifizierter Besitzer)

    Ganz ehrlich? Die Mangold-Microgreens waren meine größte Herausforderung. Ich hatte einige Fehlversuche und wollte es eigentlich als Mißerfolg abhaken. Anfangs war meine Keimquote äußerst bescheiden, maximal zehn Prozent. Die Sprossen, die es dennoch schafften, waren ein Traum: schillernd rote Stengel und irre aromatisch. Der Geschmack erinnert sehr an rote Bete, erdig, würzig, irgendwie urig. Leider war mein Ernteertrag sehr unbefriedigend. Ich habe dann auf einer amerikanischen Website ein Video gefunden, das detaillierte Anweisung zum Mangoldanbau („chards“) gab.
    In Kürze: auch hier wieder als Basis Kokosfaser-Substrat (gut angefeuchtet), die Saat trocken! aufgestreut, zweimal täglich befeuchtet, mit dünner Substratschicht bestreut, Keimschale mit Gewichten beschwert und bis zur Keimung abgedunkelt halten. Bingo! Die Microgreens mit ihren leuchtend roten Stengeln sind optisch der Wahnsinn, geschmacklich auch.

    Mangold-Microgreens

Füge deine Bewertung hinzu