Taschenbuch Sprossen & Mikrogrün

Die ultimativen Superfoods aus dem eigenen Küchengarten! Das Taschenbuch von Angelika Fürstler zum Thema Sprossen und Microgreens. Mit 40 kreativen Rezepten für Vitalität und Wohlbefinden.

16,90 

Enthält 5% Erm. MwSt.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Benachrichtigung zur Verfügbarkeit

Taschenbuch Sprossen & Mikrogrün

Artikelnummer 650000 Kategorien ,

Beschreibung

Sprossen gehören zu den nährstoffreichsten und preisgünstigsten Lebensmitteln auf unserer Erde. Sie sind ein wahres Brainfood, legales Doping für Sportler, effektives Verjüngungsmittel für Körper und Geist und die wohl intelligenteste Investition in unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden.

[su_row][su_column size=“1/3″ center=“no“ class=““]

Angelika Fürstler

[/su_column] [su_column size=“2/3″ center=“no“ class=““]

Sprossenziehen ist kinderleicht auch für Menschen ohne grünen Daumen! Angelika Fürstlers umfassender Reiseführer in die Wunderwelt der Sprossen und des Mikrogrüns macht Lust, es sofort selbst auszuprobieren, und bietet…

  • alle Informationen für einen leichten Einstieg in die Praxis vom Kauf des Saatguts über die Wahl der Keimmethode bis zur Ernte
  • ausführliche Porträts ausgewählter Sprossenarten von Alfalfa bis Weizengras
  • kreative und rein pflanzliche Rezepte, die zeigen, zu welchen kulinarischen Höchstleistungen Sprossen in der Lage sind
  • wichtige Hinweise zu Equipment, hygienischen Vorsichtsmaßnahmen sowie Lagerung von Keimsaat und Sprossen
  • und vieles mehr…

[/su_column][/su_row]

Taschenbuch: 197 Seiten
Verlag: Nietsch, H; Auflage: 1. Auflage 2015 (4. Januar 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3862643360
ISBN-13: 978-3862643363

Fragen & Antworten

Weitere Informationen, zum Beispiel zur Herkunft, Einweich- & Keimzeiten von Saatgut, Verpackung & Haltbarkeit sowie weiteren interessanten Themen, findest du hier.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.55 kg
Größe 24.1 × 17.2 × 1.5 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Taschenbuch Sprossen & Mikrogrün“