Kostenloser Versand ab 75€ 🚛

Regelmäßig überprüfte Keimrate 🔍

    Kurzanleitung zum Sprossen ziehen auf dem Kressesieb

    Kurzanleitung Kressesieb

    In vier Schritten leckere Sprossen auf dem Kressesieb anziehen

    1. Keimsaat auswählen und einweichen

    Um die Saat für den Anbau vorzubereiten, ist es wichtig, dass Du sie vorher einweichst. Nutze einen gestrichenen EL Saatgut (ca. 8g) und lass es in einem Glas einweichen. Eine Tabelle der empfohlenen Einweichzeiten findest Du hier.

    2. Keimsaat verteilen

    Die eingeweichte Keimsaat gleichmässig auf dem Kressesieb verteilen und leicht andrücken.

    Tipp: Die ersten 2-3 Tage empfehlen wir das Saatgut mit einem Teller oder Brettchen abzudecken, damit die Luftfeuchtigkeit erhalten bleibt und die Samen nicht zu schnell austrocknen.

    3. Aus Keimlingen werden Sprossen

    Nach zirka 3 Tagen beginnt die Wachstumsphase. Nun solltest Du die Sprossen 2x täglich vorsichtig unter klarem Wasser abspülen. So sorgst Du für ideale Wachstumsbedingungen.

    Tipp: Die Sprossenschale an einen hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung stellen.

    4. Sprossen ernten

    Je nach Sorte kannst du die Sprossen bereits nach wenigen Tagen ernten. Eine Liste zu den Keimzeiten findest du hier.

    Hinweise:

    • Die Keimzeiten sind Richtwerte, da das Wachstum von vielen Faktoren wie beispielsweise Temperatur, Licht und Luftzirkulation abhängt.
    • Bitte die Sprossen vor dem Verzehr gründlich unter klarem Wasser waschen.