Kostenloser Versand in Deutschland ab 75€ 🚛

Regelmäßig überprüfte Keimrate 🔍

    Säure-Basen-Haushalt und gekeimtes Getreide

    Inhaltsverzeichnis

    Säure-Basen-Haushalt – was ist das eigentlich?

    Der Säure-Basen-Haushalt spielt eine wichtige Rolle für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers und beeinflusst entscheidend unsere allgemeine Gesundheit [1.1]. Eine basenüberschüssige Ernährung, auch als alkalische Ernährung bekannt, kann dazu beitragen, den Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht zu halten und somit gesundheitliche Vorteile zu bieten [1.2].

    In diesem Beitrag gehen wir auf die Vorteile einer basenüberschüssigen Ernährung ein und wie sie dabei helfen kann, deinen Körper optimal zu versorgen. Eine unausgewogene Ernährung, die reich an säurebildenden Lebensmitteln ist, kann zu einer Übersäuerung des Körpers führen und das Risiko für verschiedene Erkrankungen erhöhen [1].

    Wie beeinflusse ich den Säure-Basen-Haushalt?

    Eine basenüberschüssige Ernährung beinhaltet den Verzehr von basischen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Nüssen und Samen, die dazu beitragen, einen optimalen pH-Wert im Körper aufrechtzuerhalten [1.2]. Insgesamt bietet sich der Verzehr von Sprossen und Microgreens für eine Basen-Ernährung an, da die Keimlinge alle zu den Basenbildendenten Lebensmitteln gehören. Von einer Basenüberschüssigen Ernährung spricht man, wenn ca. 80% deiner Nahrung aus basenbildenten Lebensmittel bestehen, die Restlichen 20% können dann aus guten säurebildenden Lebensmitteln bestehen.  

    Welche Vorteile hat eine basenüberschüssige Ernährung?

    Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt hat mehrere Vorteile für unsere Gesundheit. Zu den wichtigsten zählen: 

    1. Vorbeugung von Krankheiten: Eine ausgewogene Säure-Basen-Balance kann dazu beitragen, Krankheiten, die durch Übersäuerung begünstigt werden, vorzubeugen [1.1]. 
    2. Knochengesundheit: Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt schützt die Knochengesundheit, indem er den Abbau von Knochenmineralien verhindert und dadurch das Risiko für Osteoporose reduziert [1.3]. 
    3. Verbesserung der Muskelfunktion und Leistungsfähigkeit: Eine ausgewogene Säure-Basen-Balance kann dazu beitragen, die Muskelfunktion und Leistungsfähigkeit zu verbessern [1.4]. Ein solches Gleichgewicht kann dazu führen, dass die von den Muskeln benötigten Sauerstoffmengen reduziert werden, was die Ermüdung verlangsamt und die Leistungsfähigkeit während körperlicher Aktivität erhöht [1.4]. 
    4. Unterstützung der Gewichtsabnahme: Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt kann, in Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung und regelmäßiger körperlicher Aktivität, dazu beitragen, den Stoffwechsel anzukurbeln und die Fettverbrennung zu fördern, was wiederum die Gewichtsabnahme unterstützt [1.5]. 

    Welche Rolle spielt gekeimtes Getreide für eine basenüberschüssige Ernährung?

    Gekeimtes Getreide ist im Keimprozess weiterentwickelt als konventionelles Getreide und hat dadurch veränderte Nährstoffeigenschaften [2]:

    • Bessere Bio-Verfügbarkeit: Während des Keimens werden komplexe Stärkemoleküle aufgespalten, was zu einer verbesserten Verfügbarkeit von Nährstoffen führt [6] [8]. Beispielsweise wurde in Studien festgestellt, dass gekeimtes Getreide einen höheren Gehalt an Vitaminen wie B1, B2, B6 und Vitamin E aufweist [9], was eine verbesserte Versorgung des Körpers mit diesen essentiellen Nährstoffen begünstigt.
    • Reich an basischen Mineralien: Gekeimtes Getreide kann dazu beitragen, den Körper im leicht alkalischen Bereich zu halten, da es reich an basischen Mineralien wie Kalium, Calcium und Magnesium ist [7].
    • Bessere Verdaulichkeit: Ein weiterer Vorteil von gekeimtem Getreide ist seine verbesserte Verdaulichkeit, insbesondere im Hinblick auf Stärke und Proteine [2].
    • Niedriger glykämischer Index: Darüber hinaus hat gekeimtes Getreide auch einen niedrigeren glykämischen Index, was dazu führt, dass der Blutzuckerspiegel langsamer ansteigt [6] [10].

    Da die meisten (echten) Getreidesorten in nicht gekeimten Zustand als Vollkorn Produkt zu den guten säurebildenden Lebensmittel gehören, vereinfacht der Verzehr von Getreidesprossen eine Basenüberschüssige Ernährung enorm.

    Das Getreide enthält nach dem Keimen trotzdem noch eine Vielfalt an Makronährstoffen und bietet sich für verschiedenste Sättigungsbeilagen an. So kannst du beispielsweise ein Brot aus gekeimten Getreidesorten backen, welches basenbilden in deinem Körper wirkt. So ist es einfach, ein Abendessen zu gestalten, welches zu 80% aus basenbildenden Lebensmitteln besteht.  

    Fazit

    Eine basenüberschüssige Ernährung, in die der Verzehr von gekeimtem Getreide integriert wird, kann dir zahlreiche gesundheitliche Vorteile bieten, indem sie den Säure-Basen-Haushalt im Körper ausgleichen, Nährstoffe besser verfügbar machen und die allgemeine Gesundheit fördern. Schau dir doch gerne einmal unsere neuen Getreidesorten im Shop an:

    Durch die Kombination dieser beiden Ansätze kannst du eine ausgewogene Ernährung erreichen, die dabei hilft, den Körper optimal zu versorgen und die Lebensqualität zu verbessern. Neben der ausgewogenen Ernährung spielt natürlich ein gesunde Lebensstil, mit wenig Stress und viel Bewegung eine Rolle, um die Vorteile einer basenüberschüssigen Ernährung mit gekeimtem Getreide optimal zu nutzen. 

    Quellen: 

    • [1.1] J. Pizzorno, „Acid-Alkaline Balance and its Effect on Bone Health,“ Integrative Medicine, 2011. 
    • [1.2] S. A. Müller, Die Alkaline-Diät: Der Säure-Basen-Haushalt als Schlüssel zur Gesundheit, München: Riva Verlag, 2019. 
    • [1.3] P. Schwalfenberg, „The Alkaline Diet: Is There Evidence That an Alkaline pH Diet Benefits Health?,“ Journal of Environmental and Public Health, 2012. 
    • [1.4] R. Stellingwerff, „Effect of Acid-Base Balance on Training and Performance Characteristics in Elite Sports,“ International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism, 2012. 
    • [1.5] S. Ley, A. Hamdy, M. Mohan and D. Hu, „The Effect of an Alkaline Diet on Weight Loss: A Systematic Review and Meta-Analysis,“ European Journal of Clinical Nutrition, 2016. 
    • [1] S. A. Müller, Die Alkaline-Diät: Der Säure-Basen-Haushalt als Schlüssel zur Gesundheit, München: Riva Verlag, 2019. 
    • [2] D. L. Kern, „Gekeimtes Getreide – eine gute Wahl?“, in Ernährung & Wissenschaft, 2015, pp. 46-48. 
    • [3] P. Schwalfenberg, „The Alkaline Diet: Is There Evidence That an Alkaline pH Diet Benefits Health?,“ Journal of Environmental and Public Health, 2012. 
    • [4] R. Stellingwerff, „Effect of Acid-Base Balance on Training and Performance Characteristics in Elite Sports,“ International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism, 2012. 
    • [5] S. Ley, A. Hamdy, M. Mohan and D. Hu, „The Effect of an Alkaline Diet on Weight Loss: A Systematic Review and Meta-Analysis,“ European Journal of Clinical Nutrition, 2016. 
    • [6] R. Chavan, P. R. Deshpande and B. K. Harle, „Effect of fermentation and malting on the viscosity of selected cereal porridges,“ International Journal of Food Sciences and Nutrition, 2015. 
    • [7] G. Remer and F. Manz, „Alkaline Diet and Alkaline Water: Do they really work?“, Journal of Clinical Nutrition and Dietetics, 2014, pp. 406-417. 
    • [8] A. M. El-Adawy and E. A. Taha, „Characteristics of differentially processed brown rice before and after cooking processes,“ Plant Foods for Human Nutrition, 2001. 
    • [9] J. Pizzorno, „Acid-Alkaline Balance and its Effect on Bone Health,“ Integrative Medicine, 2011. 
    • [10] T. M. Wolever, „Glycemic index: separating fact from fiction,“ Current Nutrition & Food Science, 2013. 

    Frische & hochwertige Vitamine direkt von deiner Fensterbank!

    ✓ >30.000 glückliche Micro-Gärtner
    ✓ 100% Bio-Saatgut aus Europa
    ✓ Kostenloser Versand ab 75€

    Weitere Artikel zum Thema 🌱

    Sprossengläser Plastikfrei

    Leckere Sprossenmixe für den gesunden Alltag! 🌱

    Mit den exklusiven Mixen von Keimgrün kannst du die Extraportion Vitamine spielend leicht in deine Ernährung integrieren. SO geht Vielfalt!

    Denk

    Das Denk Mikrogarten-Set

    Kein Substrat, kein Gießen – Noch nie war die Anzucht deines eigenen Superfoods so bequem!