Kostenloser Versand ab 75€ 🚛

Regelmäßig überprüfte Keimrate 🔍

    Dinkel-Blaubeer-Pancakes

    Inhaltsverzeichnis

    Es ist mal wieder Wochenende, deine Freunde wollen zum Brunch vorbeischauen und du hast nicht die geringste Idee, was du auf den Tisch zaubern sollst? Also wir hätten da einen Geistesblitz an mundwässerndem Schmaus… denn Pancakes gehen doch immer, oder? 😉

    Und nein, es kann auf keinen Fall die Rede von irgendwelchen 0815-Bananenpfannkuchen sein, denn bei uns kommt eine ganz exotische Kombi zum Zuge:
    Dinkel-Blaubeer-Pancakes mit einem Topping aus frischem Sonnenblumengrün!

    Na, wie hört sich das an?

    Denn Microgreens, in diesem Fall das Babygrün von Sonnenblumen-Samen, machen sich nicht nur gut als Topping auf dem Salat, zur Brotzeit oder im Kräuterquark.
    Die jungen Blättchen von Sonnenblumen-Saatgut peppen die Pancakes optisch bunt auf und bilden auf den ansonsten (zugegebenermaßen 😉 ) nicht gerade nährstoffreichen Pancakes eine kleine Vitalstoffbombe!

    In keiner Wachstumsphase einer Pflanze hat diese so viele Nährstoffe, Enzyme, Lebensenergie und heilendes Chlorphyll wie in der Form als Mikrogrün oder Sprosse.

    Da kann man sich dann auch ab und zu ein weniger „gesundes“ Frühstück wie Pancakes gönnen, oder was meinst du?

    Zutaten für 4 Personen

    Zubereitung

    • Zuerst Dinkelvollkornmehl mit Backpulver und Salz mischen. Dann Buttermilch, 2 Esslöffel Ahornsirup und 1 Esslöffel Kokosöl dazugeben. Zu einem glatten Teig verrühren. Infolge abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen.
    • Die Hälfte der Beeren mit 2 Esslöffeln Ahornsirup mischen. Den Rest der Beeren unter den Teig heben.
    • 2-3 Esslöffel Kokosöl erhitzen und kleine Pancakes backen. Schließlich mit Heidelbeeren, Sonnenblumen-Blättchen und Puderzucker anrichten.

    Pro Person 430 kcal 13 g Eiweiß, 14 g Fett, 62 g Kohlenhydrate
    Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

    Guten Genuss beim Verschmausen der Dinkel-Blaubeer-Pancakes à la Microgreens 🙂